Der grausame Ritter


Es war einmal ein Dorf, das in einer großen Talsenke lag. Oberhalb des Dorfes auf einem Berg hauste ein grausamer Ritter, der die Angewohnheit hatte, nachts in Dörfer einzufallen und jedes Lebewesen, dem er begegnete, zu töten- sei es Mensch oder Tier. Die Dörfler hatten große Angst vor ihm. …

Eines Abends spielte die Tochter des Müllers mit ihrem kleinen Bruder am Bach, als sie das Heulen und Bellen der Hunde vernahm. Da sie zu weit vom Dorf entfernt war, band sie sich ihren kleinen Bruder schnell auf den Rücken und versteckte sich in dem Bau eines Bibers. Die Reiterschar des Ritters donnerte vorüber, die beiden Kinder wurden nicht entdeckt. Bald sahen sie Flammen über dem Dorf aufsteigen. Wehklage schallte herüber. Das Mädchen hielt sich die Ohren zu.

Nach und nach erstarben die Flammen, Rauchwolken stiegen auf. …

Advertisements