Der reiche Kaufmann und sein Diener


Es war einmal ein prächtiges Haus inmitten eines Dorfes. Es hatte goldene Fensterrahmen, Türen aus schwarzem Ebenholz und Marmorsäulen zierten die Vorderfront. Es nahm sich gar seltsam neben den einfachen Holzhäusern des Dorfes aus. In diesem Haus – so wurde erzählt – wohne ein Kaufmann, der durch Seidenhandel mit China ein Vermögen verdient hätte.

Die Dorfbewohner hatten den Kaufmann noch nie zu Gesicht bekommen. Tagsüber ging er nie aus dem Haus, nur nachts – so meinten einige- stiege er manchmal dunkel gekleidet in seine Kutsche und fahre in einem Höllentempo aus dem Dorf….

Advertisements